Ortsmeisterschaft Radball 2017

Bevor unsere Radballer ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr verabschiedeten, traten sie am 29. Dezember 2017 noch einmal zur Ortsmeisterschaft vereinsintern gegeneinander an.

Alle Teilnehmer bei der Siegerehrung

Das Los entschied dabei sowohl in der Jugend als auch bei den Männern über die jeweilige Mannschaftszusammensetzung. Vor unerwartet zahlreich erschienenen Fans wurden spannende Partien ausgetragen, bei denen mit gleichem Ehrgeiz gekämpft wurde wie im Punktspielbetrieb.

Christian Kropat / Raphael Seidel (v.l.)

 

 

Am Ende standen in der Jugend Raphael Seidel und Christian Kropat souverän auf Platz 1. Sie konnten alle Partien für sich entscheiden und verwiesen das Team Nick Schreiter / Pascal Melzer auf Platz 2 sowie Toni Kunze mit Aaron Weber auf den dritten Platz. Bei Punktgleichheit dieser beiden Teams entschied am Ende das Torverhältnis über den endgültigen Tabellenplatz.

 

 

 

Jörg Schönherr – einer der Sieger des Turniers

Knapper ging es da bei den Männern zu. Nach unglaublich spannenden Spielen erkämpften sich letztlich Jörg Schönherr und Philipp Seidewinkel mit 8 Punkten den begehrten Pokal. Der zweite Platz ging, mit nur einem Punkt Rückstand, an das Team Mario Günther / Toni Mauersberger / Rainer Wolf – hier wurde aufgrund ungerader Teilnehmerzahl im Wechsel gespielt. Den dritten Tabellenplatz sicherten sich Manuel Weber und Andreas Spangenberg.

Wir gratulieren den Siegern ganz herzlich und wünschen all unseren Sportlern, Sponsoren und Fans ein gesundes und glückliches Jahr 2018 mit maximalen Erfolgen.

 

Rainer Wolf beim Torschuss

Unsere Jugend im Kampf um wichtige Tore