Alte Herren

Training IIWir können es einfach nicht lassen. Nach zig Jahren mehr oder weniger aktivem Fußballspielen lässt uns das ‚Leder‘ einfach nicht los. Auch wenn der Körper zunehmend uns unsere Leidenschaft noch Tage später spüren lässt, es ist ein Bedürfnis, uns mit dem Ball am Fuß fit zu halten und die wöchentliche Gemeinschaft auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle zu genießen. Für manchen ist unser freitägliches Training auch der unverzichtbare Schalter, um nach einer Arbeitswoche in den Wochenendmodus zu wechseln.

Den Spielbetrieb haben wir eingestellt, die Gegner waren unserem reifer gewordenen Team (40 – 75 Jahre) einfach zu flink geworden – der demographische Wandel geht auch an uns nicht vorbei. Ungezwungenheit und Spass steht nun im Vordergrund.

Und sollten die Knochen mal wirklich nicht mehr wollen, haben sich einige zusätzlich schon auf dem Rad eingerollt. Im Winter trifft man sich manchmal auch in der Loipe.

Wer in unserer geselligen Runde mitmachen und zwanglos kicken will, ist herzlich willkommen.Ausflug 2014 zu RB Leipzig